Die Band

Seit 2012 ist die Band mit Namen Bendorim, Nachfolgerin von Les Mélotrices (2007 von Dela Hüttner gegründet), auf den Bühnen unterwegs. Sie singen rar und weniger rar gesungene lieder in yiddish und Neukompositionen. Ihre Musik ist eine Mischung aus Worldmusic, Klezmer, Folk und viel Swing.

 

Dela Hüttner Gesang

Karin Meier Gesang

Stefanie Kunckler Kontrabass
Sergej Simbirev Akkordeon

Secial Guest:

Adrian Mira Klarinette

(bis Sommer 2019 spielten Bendorim mit Jürg Luchsinger, Akkordeon)

 

Die Programme

2007 «in hartsn brent a fajer»

2009 «gej ich mir schpazirn»

2012 «dos lebn is a lidl»

2014 «gelibte mayne»

2017 «un dos glik»

 

 

dela.jpg

Dela Hüttner

Studium für klassischen Gesang, Lehrdiplom SMPV, Chorleitung an der Zürcher Hochschule der Künste. CAS Performance Jazz an der ZHdK, CAS Popgesang an der Hochschule der Künste Bern. Sie unterrichtet Sologesang und Stimmbildung an der Musikschule Konservatorium Zürich, leitet die Chöre Singfrauen Männedorf und Phil Ron Chor Zürich. Sie ist freischaffende Sängerin im Bereich Jazz und World und singt mit ihrem eigenen Quartett SwingThing (Debut Album „Under The Sky’s Blaze“ 2019).
www.delahuettner.com

Ka02.jpg

Karin Meier

Studium für Jazzgesang an der Musikhochschule Luzern bei Lauren Newton und Susanne Abbuehl. Weiterbildung in klassischem Gesang bei Barbara Locher und Engagements in Theaterprojekten von Nelly Büttikofer.

Als Sängerin, Komponistin und Arrangeurin in diversen Projekten tätig mit Auftritten u.a. im Moods Zürich, KKL Luzern, Stadttheater Luzern, HMTM Hannover (mit NDR-Bigband), Jazzfestival Bratislava, Progr Bern usw. 10 Jahre Sängerin des Lucerne Jazz Orchestra. 2 Alben mit ihrem eigenem Quartett „Forest Radio“. Unterrichtet als Gesangspädagogin an der Hochschule Luzern und Musik an der Oberstufe Bremgarten.

www.meierlies.ch

Stef01.jpg

Stefanie Kunckler

Studium für Jazz-Kontrabass und Instrumentalpädagogik an der Zürcher Hochschule der Künste und CAS Komposition Film- und Theatermusik. Freischaffende Musikerin v.a. im Bereich Jazz und Worldmusic, Komponistin für Theater und Kleinensembles. Spielt aktuell unter anderem mit ihrem eigenen Quintett Stefanie Kunckler YMONOS (Debut Album "Le jour avec les yeux fermés" Release 2017) und dem Duo Abdulkadir Kunckler. Unterrichtet privat Kontrabass.

www.stefaniekunckler.com

sergej_new.jpg

Sergej Simbirev

Geboren in der Ukraine, aufgewachsen in Moskau. Lehrdiplom am Moskauer Musikcollege "Oktoberrevolution“, Studium bei Prof. N. Gribkow am Konservatorium in Saratov, Diplom der Konzertreife und Lehrdiplom an der Musikhochschule „A. Schnittke" in Moskau bei Prof. A. Ledenev. Als Mitglied der "Timbre Russian Accordions Group" Konzerte in Europa und Russland, erhielt diverse internat. Preise. Seit 1996 wohnhaft in der Schweiz. Tätig als musikalischer Leiter in  Theaterproduk-tionen, freischaffender Musiker, Arrangeur und Komponist. Lehrauftrag in den Musikschulen Zug, Cham und Hünenberg. Zahlreiche Radio-, Fernseh- und CD-Aufnahmen.

adi.jpg

Adrian Mira

Klarinettist/Saxophonist und Komponist. Klassik-Studium mit Lehrdiplom an der Hochschule für Musik in Winterthur, Nachdiplom an der Jazzschule Zürich. Lebte und arbeitete in New York City (2004-2014), spielte u.a. Musicals, Jazz und Kammermusik. Unterrichtete in Manhattan, Bronx, Brooklyn an öffentlichen und privaten Schulen. Seit seiner Rückkehr zahlreiche Konzerte sowie Unterrichtstätigkeit in Solothurn und Zürich, Einzelunterricht und Bläserklassen. Diverse CD- Einspielungen, darunter seine beiden Alben „Acoustic Journeys“ in New York sowie „Spotlight“ in der Schweiz.

www.adrianmira.com

  • Facebook Social Icon

© 2015 Bendorim. lieder in yiddish.